Oberflächenschutz

Bituminöse Abdichtungen

  • Ausführung laut RVS-Systemen
  • Untergrundvorbehandlungen (Kugelstrahlen, HDW-Strahlen)
  • Grundierung, Versiegelung sowie Kratspachtelung
  • Gieß- , Einroll- sowie Flämmverfahren möglich
  • verschiedenste Fugenausbildungen dank spezieller Formstücke

 

 


Spezialabdichtung

  • Flüssigkunststoff mit Vlieseinlage
  • UV-beständig
  • Herstellen von Sonderanschlüssen ohne Formteile
VORTEILE
  • kalt bearbeitbar
  • Haftung auf beinahe jedem Untergrund

 

 

 

 


Acrylatbeschichtung

  • Rissüberbrückender Carbonatisierungsschutz von rissgefährdeten Betonflächen
  • weist eine ausgezeichnete Alterungsbeständigkeit auf
  • resistent gegen Tausalze, Frost- und Tauwechselbeanspruchungen
  • wasserundurchlässig jedoch wasserdampfdiffusionsfähig
  • optische Farbgebung möglich

Altbeton schützen durch Aufbringen einer CO2 Bremse

 

 


Hydrophobierung, Imprägnierung

  • besonders wasserabweisende Eigenschaften
  • schützt Oberflächen vor dem Eindringen von Chloriden
  • keine optische Veränderung der Bauteile